Jetzt Mitglied werden!

mehr

„Anti-Menschenrechts-initiative“ torpediert die Interessen der Schweiz

überparteiliche Medienmitteilung

» mehr

Aufstockung des Grenzwachtkorps ist richtig: Grünliberale bestehen auf Kompensation beim Armeebudget

» mehr

Aufgaben- und Finanzplan 2017-2020 - Müller bestätigt Haltung der glp

Die Lage ist noch nicht dramatisch, kann sich aber ohne schmerzliche Sanierungsmassnahmen (sowohl Ausgaben- wie auch Einnahmenseitig) rasch massiv verschlechtern. Die Grünliberalen Aargau unterstützen die Empfehlungen des „Bericht Müller“, bestätigt er doch weitgehend die von uns gemachten Analysen und daraus gezogenen und durch uns bereits mehrfach vorgebrachten Schlussfolgerungen.

» mehr

Ruth Jo Scheier ist die Regierungsratskandidatin der Grünliberalen

Nach ausführlichen internen Gesprächen und Abwägungen haben sich die Grünliberalen Kt. AG für eine eigene Regierungsratskandidatur entschieden. Für die Kandidatur hat sich Grossrätin und Vize-Präsidentin der glp Kt. AG, Ruth Jo. Scheier zur Verfügung gestellt. Die Mitgliederversammlung hat heute deutlich die Nomination von Ruth Jo. Scheier beschlossen. Aus Sicht der Grünliberalen handelt es sich bei Jo Scheier um eine äusserst kompetente Persönlichkeit, welche bestens zur Ausführung des Amtes geeignet ist. Sie bringt langjährige politische Erfahrung mit: Sie ist seit Gründung der glp Schweiz aktives Parteimitglied, übt seit vielen Jahren erfolgreich das Amt als Grossrätin aus und hat im Vorstand und der Geschäftsleitung der glp Kt. AG der Partei seit vielen die Meinungsbildung der Partei beeinflusst. Weiter bringt sie den nötigen Rucksack an Berufserfahrung mit, welcher für die Ausübung des Amtes unabdingbar ist.

Die Partei erachtet es als äusserst wichtig, dass sowohl die Partei- als auch Geschlechterdiversität im Regierungsrat auch künftig erhalten bleibt. Auch aus diesem Blickwinkel betrachtet scheint Jo Scheier als Kandidatin prädestiniert als Regierungsratskandidatin.

Wir sind überzeugt, mit Ruth Jo Scheier eine Kandidatin gefunden zu haben, die über Parteigrenzen hinweg Unterstützung finden wird und im Amt als Regierungsrätin nicht nur die Grünliberalen, sondern alle Aargauer/innen optimal vertreten würde.

Abstimmungsparolen 25.09.2016

- JA zur Volksinitiative vom 6. September 2012 "Für eine nachhaltige und res-sourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)
- NEIN zur Volksinitiative vom 17. Dezember 2013 "AHVplus: für eine starke AHV"
- JA zum Bundesgesetz vom 25. September 2015 über den Nachrichtendienst (Nachrichtendienstgesetz, NDG)

Planungsleiche Ostaargauer Strassenentwicklung

Die grünliberale Partei des Kantons Aargau hat sich intensiv mit der vom Regierungsrat vorgeschlagenen Mobilitätsstrategie sowie den Richtplaneinträgen auseinandergesetzt. Die glp kommt zum Schluss, dass sowohl die Zielsetzungen von OASE als auch die vorgeschlagenen Lösungen einer modernen Verkehrsplanung nicht genügen. Kommt dazu, dass die erwarteten Kosten in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen und die Finanzierung mehr als nur fraglich ist. Die Mobilitätsstrategie geht im Grundsatz in die richtige Richtung, sie sollte aber konsequenter formuliert werden. Aus Erfahrung zeigt sich, dass viele Strategien Papiertiger bleiben. Auch hier besteht die Befürchtung, dass wenig davon sich faktisch bemerkbar machen wird.

» mehr

Marcel Grüninger neu in der GL

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 10.06.2016 wurde Marcel Grüninger neu in die Geschäftsleitung der glp Kt. AG gewählt. Wir freuen uns über die kompetente Verstärkung!
Erfahre mehr über Marcel:

» mehr

Adrian Bircher ab 01.03.2016 neu im Grossen Rat

In der Grossratsvertretung der Grünliberalen im Bezirk Aarau findet eine Rochade statt. Mit grossem Bedauern tritt Melinda Bangerter per 12. Januar 2016 aus ihrem Amt als Grünliberale Grossrätin des Bezirks Aarau zurück. Melinda Bangerter dankt ihren Wählerinnen und Wählern für das ihr zugetragene Vertrauen und die Chance, dass sie bereits in so jungen Jahren ein Grossratsamt übernehmen durfte.
Als erster Ersatz tritt Adrian Bircher (Aarau) die Nachfolge an. Der 27 jährige neue Grossrat wohnt in Aarau und ist beruflich als Technischer Kaufmann in einem KMU-Betrieb tätig.

» mehr

Grossrat Sukhwant Singh-Stocker neu in der GLP-Fraktion

Per 1.1.2016 wird Grossrat Sukhwant Singh-Stocker der Grünliberalen Partei beitreten. Er wird folglich auch in der GLP-Grossratsfraktion aufgenommen. Die GLP freut sich über die personelle Verstärkung.
Sukhwant Singh ist in Möhlin wohnhaft, Manager im Bereich Cyber Security Services und wurde 2013 in den Grossen Rat als Vertreter der SP gewählt. Im Oktober 2015 hatte er sich aufgrund inhaltlicher Differenzen entschlossen aus der SP auszutreten. Nach reiflicher Analyse des Abstimmungsverhaltens aller Parteien, kam er zum Schluss, die GLP passe besser zu seinen Überzeugungen.

Kochbuch jglp

Eigenverantwortung wahrnehmen bedeutet auch einen nachhaltigen Wahlkampf zu führen. Die Jungen Grünliberalen machen dies mit einem Werbemittel, welches es sich lohnt nach Hause zu nehmen. Lernen Sie die Kandidaten kennen an der Standaktion vom 19. September 2015 in der Rheinfelder Altstadt. Dieser Stand ist einzig den Jungen Kandidaten gewidmet und selbstverständlich werden die Kochbücher nebst kulinarischen, weniger langlebigen Give-Aways dort verteilt.

Positionspapier Migrationspolitik glp Kt. AG

Anlässlich der MV vom 14.08.2015 verabschiedete die glp Kt. AG das neue Positionspapier zum Thema Migrationspolitik. Dieses wurde massgeblich von der Fachgruppe Sicherheit erarbeitet. Das Positionspapier der Grünliberalen beleuchtet nicht nur die aktuellen Herausforderungen, sondern bietet primär auch Lösungsansätze an.

» mehr

Beat Flach bei Giacobbo/Müller

Unser Nationalrat Beat Flach stand den Viktor Giaccobbo souverän Rede und Antwort. Und wo er Recht hat, hat er Recht: Die Wahl in den Ständerat ist kein Ding der Unmöglichkeit!

Aktiv mitmachen - Fachgruppe Finanzen und Wirtschaft

Bist du Mitglied der glp Kt. AG, suchst eine Möglichkeit, dich aktiv am poltischen Geschehen und am Profil der Grünliberalen beteiligen und hast ein besondere Interesse an den Themen Finanzen und Wirtschaft? Dann melde dich jetzt und werde Mitglied unserer Fachgruppe. Bald treffen wir uns wieder und diskutieren anstehende Herausforderungen für den Kanton Aargau, also fülle doch gleich folgendes Doodle zur Terminfindung aus: http://doodle.com/ds2qu3gpacn4wumk

» mehr